Wärmenetze

Ineg Biogas

Die Wärme-/ Kältelieferung über Nah- und Fernwärmeleitung motiviert Verbraucher, sich gemeinsam mit Energie zu versorgen und sich dadurch von den klassischen Energieversorgern nachhaltig abzutrennen.

Ganze Ortschaften versorgen sich bereits selbst mit Energie. Die Wärme wird dabei dezentral (z.B. in einer Biogasanlage, einem Holzkessel oder aus einem industriellen Abwärmeprozess) erzeugt und durch Wärmeleitungen zu den Anwohnern transportiert.

Neben der detaillierten Planung, ist es eine besondere Herausforderung die verschiedensten Interessengruppen für ein Miteinander zu motivieren. Dabei spielt auch in sich abgestimmtes Vertragsmanagement eine bedeutende Rolle.

Die iNeG hat bereits 12 große Wärmenetze initiiert und betreut.

Leistungsspektrum der iNeG

Die Ingenieure der iNeG erbringen alle Planungs- und Beratungsleistungen für die Projektierung, Entwicklung und Errichtung von Wärme- und Kältenetzen:

  • Technische und wirtschaftliche Bewertung von Projekten
  • Erfassung der Ist-Situation vor Ort
  • Bewertung der bestehenden Anlagen hinsichtlich einer möglichen Integration
  • Aufzeigen von Energieoptimierungspotentialen
  • Komplette Projektentwicklung
  • Planung/ Ausschreibung/ Verhandlung
  • Bauüberwachung/ Rechnungsprüfung
  • Abnahme/ Dokumentation
  • Inbetriebnahme

Referenzen / Fallbeispiele

Ort: Meschede-Wallen
Kunde: Genossenschaft
Leistung: 5,5 km Wärmeleitung

Die iNeG begleitete und unterstützte das Bioenergiedorf Wallen eG in allen Projektphasen von der ersten Machbarkeitsstudie, über Gründung, Finanzierung und Förderung, sowie die Bauphase mit Ausschreibung und Bauabwicklung bis zur Inbetriebnahme der Anlage.  Nun sind über 90% der Häuser in Wallen an einem 5,5 km langen Wärmenetz aus Kunststoffmantelrohr und  flexibelen Kunststoffleitungen angeschlossen. Die Wärmebereitstellung erfolgt aus einer Heizzentrale mit einem Biogas-BHKW einem Holzhackschnitzelkessel und einem Spitzenlastkessel

 

Ort: Ganderkesee
Kunde: Gesellschaft
Leistung: 2,6 km BGL / 0,5 km

Eine Biogasanlage produziert Biogas für zwei BHKW's. Ein BHKW befindet sich am Standort, ein weiteres wird über eine 2,6 km lange Biogasleitung mit Biogas versorgt. Dieses steht in einer Heizzentrale von der aus, zusammen mit einem Spitzenlastkessel, Wärme bereit gestellt wird. Ein Schwimmbad und ein Wohnpark sind an ein 500m langes Wärmenetz angeschlossen.

Weitere Referenzen finden Sie hier...